Willkommen auf der Home-Page von
Heidi Kneller und Daniel Clénin
Dipl. Feldenkrais-Lehrer/in

Die Feldenkrais-Methode
Bewusstheit durch Bewegung
Funktionale Integration


Neue Kurse ab April 2017


Über die Feldenkrais-Methode


Dr. Moshé Feldenkrais (1904-1984), Physiker, Neurophysiologe und Judo-Meister entwickelte die nach ihm benannte Methode in einer einzigartigen Verschmelzung von wissenschaftlichen Erkenntnissen mit praktischen Erfordernissen alltäglichen Lebens.
Bei der Arbeit mit der Feldenkrais-Methode wird eine somatische Kommunikation u.a. über das senso-motorische Nervensystem mit Aspekten der Persönlichkeit aufgebaut, die durch einen verbalen Austausch nie erreicht werden könnten. Diese Kommunikation löst einen Lernprozess aus, der sich in Qualität und Tiefe am frühkindlichen Lernen orientiert. Dabei wird erlebbar, dass Ideen (Muster) - weit mehr als die körperliche Situation - unsere Bewegungen prägen und oftmals limitieren. Dieses Erlebnis bietet die Chance, diese Muster zu erweitern, zu verfeinern, einander behindernde aufeinander abzustimmen und sie gleichzeitig zu integrieren.
Anhand von feinen Körperbewegungen werden Bewegungszusammenhänge erforscht und Funktionen geklärt. Dies führt einerseits zu einem klareren und leichteren Körpergefühl, andererseits zu einer gesteigerten Bewusstheit für innere Prozesse überhaupt. Beides bildet eine neue Grundlage für Entscheidungen und Handlungen.

Bewusstheit durch Bewegung

Die Gruppenarbeit nennt sich Bewusstheit durch Bewegung. Dabei werden mündlich Bewegungsanregungen gegeben, so dass der Übende in entspannter Weise auf Entdeckungsreise in die Zusammenhänge von Struktur und Funktion seines Körpers gehen kann. Die dabei gewonnenen Erfahrungen sind völlig eigene und erlauben dadurch eine Qualität, die von aussen nie gegeben werden kann.
 

Funktionale Integration

Bei der Funktionalen Integration sind es die Hände des Lehrers, die auf eine sanfte, präzise Art über den Körper und seine Bewegungen mit dem Klienten kommunizieren. Sie zeigen ihm neben den vorhandenen Bewegungsmustern, die meist nützlich - bloss in ihrer Ausschliesslichkeit einschränkend - sind, neue Varianten und erlauben damit dem Klienten, selbstorganisatorisch die für ihn jeweils passende zu wählen. Dieser Prozess verläuft weitgehend autonom und garantiert dadurch seine Tauglichkeit für den Alltag.
Die Funktionale Integration eignet sich zur Erweiterung des Bewegungsrepertoires (auch für bestimmte Zwecke wie ausübende Kunst oder Sport), zur Verbesserung der allgemeinen Befindlichkeit, zur Relativierung körperlicher Schmerzen und Einschränkungen, sowie zur konkreten Verwirklichung innewohnender Möglichkeiten.

Einzellektionen

Einzellektionen in Funktionaler Integration finden nach Vereinbarung in unserem Kursraum in Bern oder in unserem Kursraum Landorfstr. 57 in Köniz statt. Sie dauern ca. 45 bis 60 Minuten und kosten Fr. 120.-/130.-.

Feldenkrais mit Kindern

In der Feldenkrais-Arbeit mit Kindern steht die kindliche Entwicklung im Mittelpunkt. Jedes Kind - unabhängig von Alter, Entwicklungsgrad und allfälliger neurologischer Diagnose - kann sein Spüren, Fühlen und Denken aktivieren und damit sein Potential entfalten. Einzellektionen für Kinder (auch Säuglinge und Kleinkinder) mit Heidi Kneller dauern ca. 45 Minuten und kosten Fr. 100.-.

Hier können Sie unseren Spezialprospekt für die Arbeit mit Kindern als PDF-Dokument herunterladen.


Kursräume in Bern

Die meisten Kurse finden im
Kursraum am Kornhausplatz 14 im 2. Stock
statt. Der Raum liegt direkt an der Tram- und Bushaltestelle Zytglogge der Linien 9 und 10, und ist vom Hauptbahnhof in 5 Minuten mit allen Tramlinien oder dem Bus Nr.12 (Zentrum Paul Klee) oder in 10 Minuten zu Fuss erreichbar. Vom Hauseingang zum Treppenhaus und dort über die Treppe oder mit dem Lift in den 2. Stock. Nach dem Eintreten durch die beschriftete Tür im Flur hinten rechts der Kursraum.

Kurs F findet an der Gerberngasse 15b im Mattequartier statt. Erreichbar über den Mattelift von der Münsterplattform oder über die Nydeggtreppe von der Haltestelle Nydegg der Buslinie Nr. 12. Der Raum liegt ebenerdig in einem idyllischen Innenhof.

> zurück zum Seitenanfang


Kursraum in Köniz

Kursraum Landorfstr.57 in 3098 Köniz
Bus Nr. 17 bis Köniz Weiermatt, oder Haltestelle Mösliweg des Könizer Ortsbusses, Linie 29, direkt vor dem Haus.


Anmeldung

Bitte melden Sie sich für alle Kurse per e-mail, mit dem online-Formular, telefonisch oder schriftlich an. Die Anmeldung ist verbindlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit Einzahlungsschein.

Kursleiter

  Heidi Kneller

Heidi Kneller und Daniel Clénin sind beide diplomierte Feldenkrais-Lehrer und unterrichten seit 1986 im In- und Ausland.

Weitere Informationen:

Heidi und Daniel Clénin-Kneller
Landorfstr.57
3098 Köniz b. Bern
Tel/Fax 031/351 26 33
info@funktionale-integration.ch

> zurück zum Seitenanfang